top of page

Monatsbericht 6 / 2023


Rückblick Juni 2023

- Freundliche Zielmärkte (u.a. DAX: +3% / MDAX: +4%)

- FUNDament Total Return: -4% im Juni

- Ausblick 2023/2024: Boom / Bust im Zeitraffer


Liebe Investorinnen & Investoren,

liebe Interessentinnen & Interessenten,


trotz zunehmender Gewinnwarnungen in frühzyklischen Industrien wie dem Chemiesektor sowie deutlich rückläufiger Gewinnschätzungen für das zweite Quartal konnten sich die Märkte erfreulich entwickeln, mit einem Anstieg des DAX um rund 3% und des MDAX um rund 4%. Aufgrund der sehr defensiven Ausrichtung gab der FUNDament Total Return um rund -4% nach. Zyklische Unternehmen im Energiesektor wurden weiter abgebaut. Hinzugekauft wurden u.a. Imperial Brands. Tabakhersteller sind eine der wenige Sektoren, die (a) sehr günstig bewertet sind sowie (b) deren Geschäftstätigkeit in einer (von uns erwarteten) Krise kaum leidet. Die Nettoaktienquote war negativ, die niedrige Volatilität wurde zum weiteren Aufbau von DAX Puts genutzt.


Die vergangenen Jahre waren von einer sehr hohen „Eventdichte“ geprägt, angefangen mit der globalen Pandemie, Lockdowns, dem Krieg in der Ukraine sowie der zunehmenden Entkoppelung in kritischen Technologien zwischen den USA und China. Begleitend wurden enorme Konjunkturprogramme aufgelegt sowie eine ultralockere Geldpolitik verfolgt. Dies alles hat dazu geführt, dass es einen enormen Nachfrageschub gab. Verstärkt wurde der Nachfrageeffekt durch einen (deutlich zu) hohen Lageraufbau („Bullwhip Effekt“). Wir erwarten eine Umkehr dieser Faktoren über die nächsten 12 Monate mit der Folge, dass die globale Wirtschaft in eine - möglicherweise harte - Rezession abgleitet.

121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page