Monatsbericht 9 / 2022


Rückblick September 2022

- Schwache Zielmärkte (u.a. DAX -6% / MDAX: -11%)

- FUNDament Total Return: -1,5% im September / +16,8% seit Jahresanfang

- Ausblick: Steigende Wahrscheinlichkeit von FED Pivot


Liebe Investorinnen & Investoren,

liebe Interessentinnen & Interessenten,


in einem weiterhin schwachen Umfeld (DAX: -6%, MDAX: -11%) reduzierte sich der Fondspreis des FUNDament Total Return um rund 1,5% (+16,8% seit Jahresanfang). Mit hohem Gewinn verkauft wurden im Berichtszeitraum u.a. die Positionen in Euronav und Frontline; des weiteren wurden die Edelmetallpositionen reduziert. Die Netto-Aktienquote zum Monatsultimo belief sich auf unter 10%.


Die kommenden Monate werden voraussichtlich sehr herausfordernd bleiben. Die Turbulenzen im britischen Pensionssystem und Immobilienmarkt, welcher überwiegend kurzfristig finanziert ist, sowie die angeschlagene Kreditwürdigkeit der Großbank Credit Suisse zeigen, dass das Finanzsystem voraussichtlich nicht in der Lage sein wird, den Zinserhöhungszyklus ohne grössere Unfälle zu überstehen. Wir gehen entsprechend davon aus, dass mittelfristig die Inflationsziele deutlich angehoben werden müssen, verbunden mit einem Wechsel der Notenbankpolitik, welche auf die Kontrolle der Zinskurve abzielen wird. Aber selbst falls die Notenbanken im Verlauf der kommenden Monate eine Kehrtwende vollziehen, gilt es zu beachten, dass in früheren Zyklen häufig der Tiefpunkt an den Märkten erst einige Monate später erreicht wurde.

186 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen